Du hast Dich entschieden Deinen Motorradführerschein zu machen  und weißt nicht welche Fahrschule die beste für Dich ist?

Wir wissen, dass es Unmengen an Fahrschuhlen gibt. Um Dir die Suche zu erleichtern und Deinen Einstieg ins Rebellen-Leben zu ermöglichen findest Du auf dieser Seite eine Auswahl an Broken Head Partner Fahrschulen.

Du hast Dich entschieden Deinen Motorradführerschein zu machen  und weißt nicht welche Fahrschule die beste für Dich ist?

Wir wissen, dass es Unmengen an Fahrschuhlen gibt. Um Dir die Suche zu erleichtern und Deinen Einstieg ins Rebellen-Leben zu ermöglichen findest Du auf dieser Seite eine Auswahl an Broken Head Partner Fahrschulen.

Dir ist Autofahren zu langweilig? Für Dich ist der Weg das Ziel? Du sucht den Kontakt zur Straße und zur Natur? Außerdem bist Du gerne mit Deiner Gruppe unterwegs? Euch eint ein gemeinsamer Feind, der Mainstream?

1. Du weißt nicht ob Motorradfahren das Richtige für Dich ist?
2. Du hast keine Ahnung bei welcher Fahrschule Du Dich anmelden sollst?

Dann Informiere Dich hier, finde heraus wie sich Deine Zukunft durch das Motorradfahren positiv verändern wird. Werde Teil der Biker Community!

werde Teil der Gemeinschaft!

Du hast noch Zweifel, ob der Motorradführerschein das Richtige für Dich ist?

Stell Dir einfach vor wie Dein sich Dein Leben postiv verändern wird.
Der wichtigste Schritt, ist den „Schalter“ in Deinem Kopf umzulegen. Vielleicht hörst Du von Bekannten „Ja aber das ist doch gefährlich“, oder „Motorradfahren ist doch sowas von out“ oder „Motorradfahrer sind die totalen Außenseiter“. Lass Dich nicht beeinflussen. Zieh Dein Ding durch. Was ist schon gefährlich? Natürlich brauchst Du beim Motorradfahren Hirn und Verstand. Und ja Du musst auch für die anderen Verkehrsteilnehmer mitdenken. Die meisten davon sind ohne Hirn unterwegs. Aber Du kannst genauso überfahren werden, wenn Du in der Früh über die Straße gehst. Und was die dummen Sprüche angeht, pfeif drauf was irgendwelche Langweiler über Motorradfahrer denken. Lass die Leute in ihrer Spießerwelt weiterleben und vorm PC oder Fernseher vergammeln.
Du bist es, der die aFreiheit auf zwei Rädern erfahren kann. Du bist der, den die Dummschwätzer am Ende beneiden werden. Du wirst die Straße und die Natur spüren, wenn Du mit Deinem Bike unterwegs bist. Und Du wirst es sein, der die Gemeinschaft der Biker kennen und lieben lernen wird.

Es liegt an Dir.

Willst Du ein lang­wei­li­ges Leben füh­ren, wie die meis­ten ande­ren oder willst Du Dei­ne Frei­heit leben, auf Dei­nem Motor­rad?

Fahrschulstandorte

Fin­de jetzt eine pas­sen­de Fahr­schu­le in dei­ner Nähe.

Fil­ter nach

Bezeich­nung Kate­go­rie Adres­se Beschrei­bung Link

In 3 Schritten

zu Deinem Führerschein

1.

Ent­schei­de Dich für Dei­ne Frei­heit. Und das erreichst Du in dem Du Dei­nen Motor­rad­füh­rer­schein machst.

Infor­mie­re Dich über den Füh­rer­schein

2.

Such Dir eine Fahr­schu­le in Dei­ner Nähe aus.

Fin­de unse­re Part­ner Fahr­schu­len

3.

Wer­de Teil der Bro­ken Head Eli­te!

Schau dir den Life­style an!

Hier findest du welcher Führerschein der richtige für dich ist.

AM


leich­te zwei­räd­ri­ge Kraft­fahr­zeu­ge der Klas­se L1e‑B nach Arti­kel 4 Absatz 2 Buch­sta­be a der Ver­ord­nung (EU) Nr. 168/2013 des Euro­päi­schen Par­la­ments und des Rates vom 15. Janu­ar 2013 über die Geneh­mi­gung und Markt­über­wa­chung von zwei- oder drei­räd­ri­gen und vier­räd­ri­gen Fahr­zeu­gen (ABl. L 60 vom 2.3.2013, S. 52),

 

drei­räd­ri­ge Klein­kraft­rä­der der Klas­se L2e nach Arti­kel 4 Absatz 2 Buch­sta­be b der Ver­ord­nung (EU) Nr. 168/2013 des Euro­päi­schen Par­la­ments und des Rates vom 15. Janu­ar 2013 über die Geneh­mi­gung und Markt­über­wa­chung von zwei- oder drei­räd­ri­gen und vier­räd­ri­gen Fahr­zeu­gen (ABl. L 60 vom 2.3.2013, S. 52),

leich­te vier­räd­ri­ge Kraft­fahr­zeu­ge der Klas­se L6e nach Arti­kel 4 Absatz 2 Buch­sta­be f der Ver­ord­nung (EU) Nr. 168/2013 des Euro­päi­schen Par­la­ments und des Rates vom 15. Janu­ar 2013 über die Geneh­mi­gung und Markt­über­wa­chung von zwei- oder drei­räd­ri­gen und vier­räd­ri­gen Fahr­zeu­gen (ABl. L 60 vom 2.3.2013, S. 52)

Min­dest­al­ter: 16 Jah­re
Ein­ge­schlos­se­ne Klas­sen: kei­ne

A1


Kraft­rä­der (auch mit Bei­wa­gen) mit einem Hub­raum von bis zu 125 cm³ und einer Motor­leis­tung von nicht mehr als 11 kW, bei denen das Ver­hält­nis der Leis­tung zum Gewicht 0,1 kW/kg nicht über­steigt und drei­räd­ri­ge Kraft­fahr­zeu­ge mit sym­me­trisch ange­ord­ne­ten Rädern und einem Hub­raum von mehr als 50 cm³ bei Ver­bren­nungs­mo­to­ren oder einer bau­art­be­ding­ten Höchst­ge­schwin­dig­keit von mehr als 45 km/h und mit einer Leis­tung von bis zu 15 kW.

Min­dest­al­ter: 16 Jah­re
Ein­ge­schlos­se­ne Klas­se: AM

A2


Kraft­rä­der (auch mit Bei­wa­gen) mit einer Motor­leis­tung von nicht mehr als 35 kW, bei denen das Ver­hält­nis der Leis­tung zum Gewicht 0,2 kW/kg nicht über­steigt, die nicht von einem Kraft­rad mit einer Leis­tung von über 70 kW Motor­leis­tung abge­lei­tet sind.

Über­gangs­recht: Fahr­erlaub­nis­se der Klas­se A beschränkt, die vor dem 19.01.2013 erteilt wur­den, gel­ten nach zwei Jah­ren auto­ma­tisch als Klas­se A (unbe­schränkt).

Min­dest­al­ter: 18 Jah­re
Ein­ge­schlos­se­ne Klas­sen: A1 und AM

A


Kraft­rä­der (auch mit Bei­wa­gen) mit einem Hub­raum von mehr als 50 cm³ oder mit einer durch die Bau­art bestimm­ten  Höchst­ge­schwin­dig­keit von mehr als 45 km/h.

Min­dest­al­ter: 24 Jah­re (für Direkt­ein­stieg), 20 Jah­re (bei mind. 2 Jah­re Vor­be­sitz der Klas­se A2)

Drei­räd­ri­ge Kraft­fahr­zeu­ge mit einer Leis­tung von mehr als 15 kW und drei­räd­ri­ge Kraft­fahr­zeu­ge mit sym­me­trisch ange­ord­ne­ten Rädern und einem Hub­raum von mehr als 50 cm³ bei Ver­bren­nungs­mo­to­ren oder einer bau­art­be­ding­ten Höchst­ge­schwin­dig­keit von mehr als 45 km/h und mit einer Leis­tung von mehr als 15 kW.

Min­dest­al­ter: 21 Jah­re
Ein­ge­schlos­se­ne Klas­sen: A2, A1 und AM

Schauen wir gemeinsam in Deine Zukunft

was pas­siert wenn Du Dich gegen den Motor­rad­füh­rer­schein ent­schei­dest? Du wirst nie das Gefühl der Frei­heit spü­ren, dass Du beim Motor­rad­fah­ren erlebst. Dei­ne inne­re Stim­me wird Dir täg­lich vor­wer­fen eine fal­sche Ent­schei­dung getrof­fen zu haben. Und das wird an Dir nagen wie eine Rat­te an einem weg­ge­wor­fe­nen Kno­chen.

Jedes mal, wenn Dei­ne Kum­pels auf Tour gehen, wirst Du allein zu
Hau­se sit­zen. Du wirst Dir den­ken, wie geil wäre es, jetzt mit den Jungs unter­wegs zu sein. Du wirst zum Aus­sen­sei­ter, und Main­strea­mer. Jetzt liegt es an Dir. Ent­schei­de Dich für die Frei­heit oder die Lan­ge­wei­le.

Triff jetzt die rich­ti­ge Ent­schei­dung. Mach Dei­nen Motor­rad­füh­rer­schein und star­te in Dei­ne per­sön­li­che Frei­heit.

Da Du diesen Text liest, hast Du Dich wahrscheinlich für den Schein und Deine neue Freiheit entschieden.

Lass uns jetzt nochmal einen Blick in Deine Zukunft werfen. Es ist der Tag Deiner Führerscheinprüfung. Du hast ein richtig gutes Gefühl, weil Du den besten Fahrlehrer hattest, den man sich vorstellen kann.

Ihr geht zusammen nochmal alles durch, was Du gelernt hast. Danach geht’s zum TÜV. Die Fahrübungen meisterst Du perfekt. Auch die Prüfungsfahrt schaffst Du mit Bravur. Der Prüfer drückt Dir Deinen Führerschein mit den Worten „Glückwunsch, perfekte Fahrt. Hier ist Dein Führerschein, Deine persönliche Unabhängigkeitserklärung.“ in die Hand. Das Gefühl, das Dich übermannt ist unbeschreiblich. Du jubelst und machst einen Freudensprung. Das erste was Du machst, ist auf Dein Bike zu steigen und mit Deinen Freunden eine Tour zu machen. Ab jetzt beginnt Dein neues Leben. Es ist wie eine Transformation in Dein neues Ich.

Also zögere nicht länger. Such Dir Deine Wunsch-Fahrschule und los geht’s.

Warum machen wir das?

Ganz einfach, wir fahren selbst Motorrad. Deshalb wissen wir, was Du verpasst, wenn Du es nicht tust. Täglich haben wir Kontakt zu unseren Kunden. Diesen Zusammenhalt und die Gemeinschaft wie bei Motorradfahrern wirst Du wo anders nicht finden. Motorradfahren ist mehr als von A nach B zu kommen. Es ist ein Lebensgfühl. Deine Freiheit.

Wir wollen so viele Menschen wie möglich dazu motivieren, den Motorradführschein zu machen und ihr Leben dadurch positiv zu verändern. Wir wollen Dir helfen, die passende Fahrschule für Dich zu finden. Außerdem bieten wir Dir die Möglichkeit Dich in unserer Facebook Gruppe mit anderen auszutauschen, die den Motorradführschein machen wollen.

Teilnehmende Fahrschulen

Jede hier gelistete Fahrschule ist offizielle Broken Head-Fahrschule. Dort kannst Du bereits Deinen Führerschein mit einem Broken Head Helm machen. Außerdem kannst Du Dir bei den Partner-Fahrschulen Deinen eigenen Broken Head Helm kaufen.

PLZ 04XXX

Udo Eisenschmidt

04158 Leip­zig-Lin­den­thal

PLZ 8XXXX

Jochen Rockinger

84419 Schwin­degg

Tom’s Fahrschule

85088 Voh­burg an der Donau

PLZ 9XXXX

Fahrschule Brandl

91174 Spalt

Fahrschule Oetter

92676 Eschen­bach

Fahrschule Oetter

92690 Pres­s­ath

Fahrschule Tretter

92637 Wei­den in der Ober­pfalz