Schnauzbart Entertainment

Schnauz­bart Enter­tain­ment (tri­al and stun­tri­ding) ist nicht nur ein Name es ist eine Lebens­ein­stel­lung. Schon früh ent­deck­te Tim­me sei­ne Begeis­te­rung für Zwei­rä­der. Ange­fan­gen beim Fahr­rad ging es über ein Kin­der­mo­ped zum Tri­al­bike wel­ches er seit­dem er 13 Jah­re ist aktiv fährt. „Stunt­fah­ren spiel­te beim Tri­al­bike schon eine Rol­le da man mit die­sen Bikes ordent­lich spie­len kann“ sagt Tim­me. Seit 2014 befin­det sich eine Hon­da CBR 600 RR in sei­nem Besitz. Die­se wur­de kom­plett zum Stunt­bike umge­baut. Seit­dem wheelt er sich durchs Leben und fin­det immer die per­fek­te Balan­ce.
2015 grün­de­te er Schnauz­bar­tEn­ter­tain­ment. Dort ist der Name Pro­gramm. Um Dich zu unter­hal­ten setzt er auch schon die Phy­sik außer Kraft aufs Spiel und macht Din­ge die ande­re als total ver­rückt bezeich­nen. Unter ande­rem hält er den Rekord im Lon­gest­Whee­lie auf der Speed­way­bahn beim MC Post Leip­zig auf einem Tri­al­mo­tor­rad. 2017 ist Mr. Schnauz­bart bei den Scot­tish­six­days­tri­al in Schott­land cir­ca 1000km ohne Sitz in 6 Tagen gefah­ren. Man­che sagen das wäre der tota­le Wahn­sinn. Aber er hat Spaß bei dem was er tut. Für ande­re ist ein Urlaub am Strand das höchs­te der Gefüh­le, für ihn ist es der Kick auf dem Motor­rad. Auch die Stra­pa­zen der Fahrt ohne Sitz sind längst ver­ges­sen. Zur­zeit arbei­tet er an einem wei­te­ren Stunt­pro­jekt von dem er aber noch nichts ver­ra­ten will. Du darfst also gespannt sein.
Tim­me ist „BeProud“ mit Bro­ken­Head zusam­men­zu­ar­bei­ten und freut sich auf die gemein­sa­me Zukunft in der Eli­te. „FETTES DANKE!!!“

Schnauzbart Entertainment

Instagram

Schnauzbart Entertainment

Auf sämt­li­chen Soci­al­Me­dia Kanä­len sind unse­rer Fah­rer anzu­tref­fen. Sei immer dabei und fol­ge ihnen.